Dusche

der erste heiße biss
trifft den oberen nacken
die hautdelle über der
medulla oblongata.
(wie ich dieses
anatomische wort
liebe! dessen klang
mich an mythische
labyrinthe gemahnt)…

streift die schultern
küsst den rücken
umkreist das bauch-
gewölbe und den nabel
kehrt sich zu brüsten
und achselhöhlungen

und trifft dann
die scham-
lippige weide.
diese vielgeliebte
gibt nach und wächst
einem himmel
süßer erinnerungen
entgegen.

und und und
stammelt mein
körpergefühl
und geht eine
liaison mit der
phantasie ein.

die patella links
und die patella
rechts nehmen
prasselnd das wasser
entgegen
zwillings-schutzschilde
gegen noch mehr
lust zwischen
den beinen

zuletzt die füße
immer noch filigran
und meine
lieblinge