Lyonel Feininger

Meine Hommage an Feininger drückt die tiefe Dankbarkeit aus, die ich empfinde, wenn ich von seinen Farbspielen berührt werde. Er, ein unruhiger Reisender und von den Zeitläuften hart Geprüfter, hat durch seine Kunst immer wieder eine Möglichkeit des kraftvollen Ausdrucks gefunden.

Marc Chagall

Um dem Militärdienst zu entgehen, arbeitete Chagall in einer Dienststelle für Kriegswirtschaft bei seinem Schwager Jakov Rosenfeld. 1918 wurde er zum Kommissar für die schönen Künste in Witebsk ernannt und gründete dort 1919 eine Kunst-Schule.

Maria Franck und Franz Marc

Beide lernten sich im Februar 1905 bei einem Schwabinger Kostümfest kennen, verloren sich jedoch wieder aus den Augen, da Franz Marc nach Berlin ging. 1905 hatte Maria Franck Malstunden bei Otto Modersohn in Worpswede. Seit 1911 traten Franz Marc und Maria Franck als Ehepaar auf, obwohl die Ehe erst später rechtsgültig wurde.

Max Ernst

Beim Blättern in einem Bildband, der bei einem Freund im Regal stand lernte ich den Künstler Max Ernst 2004 kennen. Ich reagierte fast verstört, ja abwehrend und bin heute dankbar, dass ich sofort das Buch von Dorothea Tanning las, welches mir der Freund gab, in dem sie das gemeinsame Leben mit ihrem Mann Max Ernst, u.a. in Arizona beschreibt.

Georg Trakl

Starb an einer Überdosis Gift in der psychiatrischen Abteilung des Garnisonsspitals Krakau, in welches er zur Beobachtung seines Geisteszustandes zwangsweise eingeliefert worden war.

Jannis Ritsos

Mutter und Bruder starben 1921, die Schwester und der Vater kamen in den 30er Jahren in eine Nervenanstalt. Ritsos war Kommunist.

Mein Großvater

Er war ein liebevoller Großvater und Geschichtenerzähler voller spaßiger Einfälle. Viele Gedichte, Sprüche und Lieder lernte ich von ihm. Sein Humor war in der Familie sprichwörtlich. Nach dem 2. Weltkrieg baute er in Boizenburg eine Laienspielgruppe auf, die mit großem Erfolg agierte.

Sinti und Roma

Wurden und werden heute noch „Zigeuner“ genannt, diese an sich diskriminierende Fremdbezeichnung taucht im deutschen Sprachraum bereits mit dem ersten Auftreten dieser Ethnie im 15. Jahrhundert auf. Die Roma stammen aus Indien (Punjab), ihr Exodus begann wohl im 9.Jahrhundert, eventuell früher.